Logo Kanton Bern / Canton de BerneErziehungsberatung
  • de
  • fr

EB Thun

Telefonische Erreichbarkeit - EB Thun

Montag bis Freitag
08:30 – 12:00 Uhr
13:30 – 17:00 Uhr (Freitag 13:30 - 16:30 Uhr)

Während der Schulferien
08:30 – 12:00 Uhr

Zu den übrigen Zeiten ist unser Sekretariat nicht besetzt. Sie können uns über E-Mail erreichen.
E-Mail

Wenn mehrere Anrufe gleichzeitig eintreffen, hören Sie eine Nachricht ab Band. Wir bitten Sie in diesem Fall, etwas später nochmals anzurufen und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

EB Thun stellt sich vor

Die Beraterinnen und Berater der Erziehungsberatungsstellen sind ausgebildete Psychologinnen und Psychologen. Nach Abschluss des Studiums absolvieren sie auf einer Erziehungsberatungsstelle eine durch erfahrene Mitarbeitende betreute EB-Ausbildungszeit von eineinhalb Jahren. Der Abschluss erfolgt mit einem kantonalen Diplom in Erziehungsberatung-Schulpsychologie. Die meisten Beraterinnen und Berater verfügen zusätzlich über eine psychotherapeutische Weiterbildung.

Studierende haben die Möglichkeit, nach Abschluss des Bachelors auf einer Erziehungsberatungsstelle ein Studienpraktikum zu absolvieren.

Florian Huggler, lic. phil. I, Stellenleiter EB Thun

dipl. Erziehungsberater-Schulpsychologe

Fachpsychologe für Kinder- und Jugendpsychologie FSP

Arbeitstage: Montag bis Freitag
E-Mail

Nina Geiser Werren, lic. phil. I, Vertretung Stellenleiter

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

Arbeitstage: Dienstag, Donnerstag, Freitag
E-Mail

Eva Antonak, M. Sc.

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP

Arbeitstage: Donnerstag, Freitag
E-Mail

Annette Baumann-Meier, lic. phil. I

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP
Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

Arbeitstage: Dienstagmorgen, Mittwoch, Donnerstag
E-Mail

Vanna Etter, M. Sc.

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Psychologin

Arbeitstage: Dienstag bis Freitag
E-Mail

Milena Gnesa, lic. phil. I

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Fachpsychologin für Psychotherapie FSP

Arbeitstage: Montag und Donnerstag
E-Mail

Lukas Habegger, M. Sc.

dipl. Erziehungsberater-Schulpsychologe

Psychologe FSP

Arbeitstage: Dienstag bis Donnerstag
E-Mail

Sara Messerli, M. Sc.

Psychologin

Arbeitstage: Montag bis Freitag
E-Mail

Rachel Rytz, lic. phil.

Psychologin

Arbeitstage: Dienstag bis Donnerstag
E-Mail

Alessia Schiess, M. Sc.

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Psychologin FSP

Arbeitstage: Montag bis Mittwoch
E-Mail

Lena Schwarzer, lic. phil. I

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Psychologin FSP

Arbeitstage: Mittwoch bis Freitag
E-Mail

Tamara Thenen M. Sc.

dipl. Erziehungsberaterin-Schulpsychologin

Psychologin

Arbeitstage: Montag bis Donnerstag
E-Mail

Sekretariat

Cornelia Abplanalp

Arbeitstage: Montag, Dienstag ab 10.00 Uhr, Mittwoch ab 11.00 Uhr, Donnerstag und Freitagmorgen

E-Mail

Liselotte Zürcher

Arbeitstage: Montag bis Donnerstag, Freitagmorgen

E-Mail

Sprechstunden

Sprechstunden finden nach Vereinbarung statt. Die Anmeldung erfolgt via Sekretariat.

In einer Sprechstunde können Sie Ihr Anliegen in einem persönlichen Gespräch darlegen und sich beraten lassen. In der Regel findet eine Sprechstunde persönlich in den EB Räumlichkeiten statt, in Ausnahmefällen oder auch telefonisch. Am Schluss der Sprechstunde wird über die weiteren Schritte entschieden.

Sprechstunden stehen Eltern, Jugendlichen, Lehrkräften, Schulverantwortlichen und weiteren Personen im Umfeld von Kind und Jugend zur Verfügung. Informieren Sie sich direkt im Sekretariat über die Möglichkeiten und Bedingungen.

Telefonischer Auskunftsdienst

Wir erteilen Ihnen gerne am Telefon Auskunft auf Ihre Fragen. Entweder kann Ihnen das Sekretariat die gewünschte Information mitteilen oder Sie werden an eine psychologische Fachperson weitergeleitet. Bitte beachten Sie die telefonische Erreichbarkeit.

E-Mail Beratung für Jugendliche

Jugendliche können sich auch per E-Mail beraten lassen und Fragen stellen.

  • E-Mail Beratung für Jugendliche, um sich beraten zu lassen und Fragen zu stellen.

Therapeutische Gruppen

Verschiedene Gruppentherapien für Kinder und Jugendliche werden an der Erziehungsberatung Thun angeboten.

EB-Ausbildung und Studienpraktika

EB-Ausbildung

Die Erziehungsberatung des Kantons Bern bietet Psychologinnen und Psychologen mit universitärem Masterabschluss EB-Ausbildungsstellen im Rahmen der Nachdiplomausbildung für Erziehungsberatung-Schulpsychologie an.

In der EB Thun bestehen jeweils zwei bis drei EB-Ausbildungsstellen.

Studienpraktika

Für Studierende in Psychologie an Universitäten werden Studienpraktikumsplätze angeboten. Dabei werden Studierende bevorzugt, welche später an einer EB-Ausbildung in Erziehungsberatung-Schulpsychologie interessiert sind.

Anmeldeformulare, Merkblätter und Downloads

Seite teilen