Erziehungsberatung – Startseite

Logo Kanton Bern / Canton de BerneErziehungsberatung
  • de
  • fr
Fokus

Die Flucht aus der Ukraine kann Traumatisierungen verursachen

Es gibt Kinder, welche im Zusammenhang mit Krieg, häuslicher Gewalt, Todesfall einer Bezugsperson, einem Unfallgeschehen oder anderen Ereignissen etwas Schlimmes erlebt haben. Diese Erlebnisse können nachhaltig belasten. Eltern, Kinder und Schulen können sich bei der Erziehungsberatung melden, wenn sie Anlass zu Sorge haben, dass ein Kind aufgrund traumatisierender Erfahrungen belastet ist.

Die Erziehungsberatung bietet Beratung/Therapie für betroffene Kinder an oder sie vermittelt an Therapeutinnen und Therapeuten mit dem entsprechenden Fachwissen. Für gewisse Themen (z.B. Kriegstraumatisierung) werden nach Bedarf auch Gruppentherapien angeboten. Lehrpersonen werden beraten oder erhalten auf Wunsch Supervision im Umgang mit traumatisierten Schülern und Schülerinnen.

  • Umgang mit geflüchteten traumatisierten Kindern und Jugendlichen

  • kidtrauma – Website des Kinderspitals Zürich

  • Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK):

    Hilfreiche Informationen u.a. über das  Ambulatorium für Folter- und Kriegsopfer SRK für traumatisierte Menschen sowie über diverse Broschüren zur Entstehung von Trauma-Folgestörungen und Tipps und Hinweise zum Umgang mit traumatisierten Geflüchteten.

  • Informationen für Schulen und Gemeinden

Besonderes Volksschulangebot

Anmeldungen im Sprachheilbereich  

Änderung des Anmeldeverfahrens bei Anmeldungen im Sprachheilschulbereich für das Schuljahr 2023/2024:

Mit REVOS 2020 und der Einführung des Standardisierten Abklärungsverfahrens SAV ändert sich das Anmeldeverfahren. Neu sind die Anmeldungen für das kommende Schuljahr an die Erziehungsberatung und nicht mehr an die jeweilige Sprachheilschule zu richten.

Anmeldetermin ist der 1. November 2022.

Für Kinder im Vorschulbereich, sowie im ersten Kindergartenjahr sind Anmeldungen bis zum 1. Januar 2023 möglich.

2020 – 100 Jahre Erziehungsberatung des Kantons Bern

Die Erziehungsberatung des Kantons Bern feierte 2020 ihr 100-jähriges Jubiläum. Die geplante Feier musste 2020 aber wegen der Coronavirus-Pandemie leider abgesagt werden. Sie konnte am 9. September 2021 durchgeführt werden.

Einige Referate der Feier sind hier aufgeschaltet: